Hellwach nach Pause

Frauenhandball: Blomberg II 33:24
Blomberg (slu). Mit Bundesliga-Trainer André Fuhr auf der Bank hat sich Frauenhandball-Drittligist HSG Blomberg-Lippe II gegen MTV Rohrsen deutlich durchgesetzt. Die Mannschaft der privat verhinderten Barbara Hetmanek setzte sich mit 33:24 (15:14) durch. Weiterlesen

Nach langer Pause: A3 mit 37:12 Kantersieg

Dank eines klaren Erfolges beim Tabellenfünften TSV Hillentrup ist die weibliche A3-Jugendmannschaft der HSG Blomberg-Lippe erfolgreich ins neue Jahr gestartet und bleibt somit dem punktgleichen Tabellenführer auf den Fersen. Schon nach 9 Minuten beim Stand von 7:0 waren die Weichen auf Sieg gestellt.
Zwar kam der Gastgeber in der Folgezeit etwas besser ins Spiel, konnte aber nicht verkürzen. Über 14:5 ging es mit einen 18:6 für die HSG in die Pause. Weiterlesen

Weibliche C2 erkämpft sich in der Kreisliga ein 13:13 Unentschieden gegen den TuS Müssen/Billinghausen

Von Anfang an stand die HSG Blomberg-Lippe unter Druck gegen einen körperbetont spielenden Tabellenvierten aus Müssen/Billinghausen.
Die 1:0 Führung konnten die Mädels bis zur 5.Minute halten, bis der TuS Müssen/Billinghausen zum Ausgleich kam. Von da an gab es einen Schlagabtausch mit abwechselndem Rückstand und Ausgleich. Weiterlesen

Die männliche C-Jugend beim Nidda-Cup in Frankfurt a.M.

Bereits zum vierten mal in den vergangenen Jahren nahm die männliche C-Jugendmannschaft der HSG Blomberg-Lippe mit ihrem Trainer Jan Heisters und unterstützt von einigen Eltern am ersten Januarwochenende am internationalen Nidda-Cup 2015 in Frankfurt a.M. teil. Spielort war die Nidda-Halle im Stadtteil Frankfurt-Nied.
Hier der Erlebnisbericht: Weiterlesen